Natürliche Orte in Savoyen
05/16/2023 - Diese 280 km (6 Stunden) lange Tour durch Frankreich und die Schweiz führt Sie durch Täler und über kurvenreiche Straßen zu einigen der schönsten Naturgebiete Savoyens.

Natürliche Orte in Savoyen

Diese 280 km (6 Stunden) lange Tour durch Frankreich und die Schweiz führt Sie durch Täler und über kurvenreiche Straßen zu einigen der schönsten Naturgebiete Savoyens.

Schlösser von Savoyen
05/16/2023 - Die beiden Savoyen sind nicht nur für ihre Bergstraßen, Pässe und Kurven bekannt, sondern auch für ihre wunderschönen, gut erhaltenen Schlösser. Diese Kombination aus Kurven, Geschichte und Architektur möchten wir Ihnen auf dieser 250 km (5,5 Stunden) langen Strecke näher bringen.

Schlösser von Savoyen

Die beiden Savoyen sind nicht nur für ihre Bergstraßen, Pässe und Kurven bekannt, sondern auch für ihre wunderschönen, gut erhaltenen Schlösser. Diese Kombination aus Kurven, Geschichte und Architektur möchten wir Ihnen auf dieser 250 km (5,5 Stunden) langen Strecke näher bringen.

Pässe beider Savoyen
05/14/2023 - Diese 280 km lange Strecke (6 Stunden) führt Sie von Kurve zu Kurve über einige der schönsten Alpenpässe wie den Col des Aravis (1487 m), den Cormet de Roselend (1967 m) oder den Colombière (1613 m). Auf dieser Tour gibt es nur wenige touristische Stopps, dafür aber wunderschöne Straßen und atemberaubende Landschaften!

Pässe beider Savoyen

Diese 280 km lange Strecke (6 Stunden) führt Sie von Kurve zu Kurve über einige der schönsten Alpenpässe wie den Col des Aravis (1487 m), den Cormet de Roselend (1967 m) oder den Colombière (1613 m). Auf dieser Tour gibt es nur wenige touristische Stopps, dafür aber wunderschöne Straßen und atemberaubende Landschaften!

Seen von Savoyen 2/2
05/14/2023 - Der zweite Teil dieser Tour führt Sie durch den Parc du Massif des Beauges zu den Seen von Annecy und Bourget. Auf dieser 250 km langen Strecke (5 Stunden) gibt es immer wieder Kurven, Pässe und wunderschöne Landschaften.

Seen von Savoyen 2/2

Der zweite Teil dieser Tour führt Sie durch den Parc du Massif des Beauges zu den Seen von Annecy und Bourget. Auf dieser 250 km langen Strecke (5 Stunden) gibt es immer wieder Kurven, Pässe und wunderschöne Landschaften.

Seen von Savoyen (1/2)
05/13/2023 - Savoyen ist ein beliebtes Gebiet für den Motorradtourismus: großartige Landschaften, eine Vielzahl von Kurven und Pässen, nicht zu vergessen die wunderschönen Seen von Annecy, Bourget und Genfersee. Unsere erste Tour führt Sie über 220 km (4,5 Stunden) zu den Seen, bevor Sie wieder in die Berge und auf die Route des Grandes Alpes zurückkehren.

Seen von Savoyen (1/2)

Savoyen ist ein beliebtes Gebiet für den Motorradtourismus: großartige Landschaften, eine Vielzahl von Kurven und Pässen, nicht zu vergessen die wunderschönen Seen von Annecy, Bourget und Genfersee. Unsere erste Tour führt Sie über 220 km (4,5 Stunden) zu den Seen, bevor Sie wieder in die Berge und auf die Route des Grandes Alpes zurückkehren.

Sümpfe und Opalküste
05/10/2023 - Zwischen Gravelines und Boulogne sur Mer erstreckt sich die Côte d'Opale mit ihren weißen Sandstränden, Kreidefelsen, Dünen und Sümpfen. Ein herrliches Mosaik von Landschaften, die Sie auf dieser 310 km langen Strecke (5,5 Stunden) entdecken können.

Sümpfe und Opalküste

Zwischen Gravelines und Boulogne sur Mer erstreckt sich die Côte d'Opale mit ihren weißen Sandstränden, Kreidefelsen, Dünen und Sümpfen. Ein herrliches Mosaik von Landschaften, die Sie auf dieser 310 km langen Strecke (5,5 Stunden) entdecken können.

Belfriede und Zitadellen
05/09/2023 - Bergarbeiterstädte und Halden sind die Bilder, die man sich von einem zu schnellen Besuch im Norden macht oder vor Augen hat. Auf der 210 km langen Strecke (5 Stunden), die wir Ihnen vorschlagen, gibt es jedoch mehrere Etappen, die Ihnen einen anderen Blick auf diesen einstmals stark industrialisierten Teil des Hexagons ermöglichen. Sie werden begeistert zurückkehren!

Belfriede und Zitadellen

Bergarbeiterstädte und Halden sind die Bilder, die man sich von einem zu schnellen Besuch im Norden macht oder vor Augen hat. Auf der 210 km langen Strecke (5 Stunden), die wir Ihnen vorschlagen, gibt es jedoch mehrere Etappen, die Ihnen einen anderen Blick auf diesen einstmals stark industrialisierten Teil des Hexagons ermöglichen. Sie werden begeistert zurückkehren!

Von Brocéliande nach Carnac
04/26/2023 - Diese 290 km (5,5 Stunden) lange Tour führt uns durch den legendären Wald von Brocéliande zum wunderschönen Golf von Morbihan. Während die Küste mit ihren Sehenswürdigkeiten bemerkenswert ist, werden wir auch die ruhigen kleinen Straßen im Landesinneren zu schätzen wissen!

Von Brocéliande nach Carnac

Diese 290 km (5,5 Stunden) lange Tour führt uns durch den legendären Wald von Brocéliande zum wunderschönen Golf von Morbihan. Während die Küste mit ihren Sehenswürdigkeiten bemerkenswert ist, werden wir auch die ruhigen kleinen Straßen im Landesinneren zu schätzen wissen!

Dinan und Cap Fréhel
04/25/2023 - Diese 270 km lange Tour (5 Stunden) führt Sie an mehreren unumgänglichen Orten an der Nordküste der Bretagne vorbei, sei es Dinan, in dessen Basilika das Herz des Ritters Du Guesclin aufbewahrt wird, die befestigte Stadt Saint-Malo oder die herrlichen Ausblicke auf den Ozean, die Ihnen die Pointe du Grouin oder das Cap Fréhel bieten werden. Im Landesinneren werden Sie sicherlich viel Freude an den kleinen Straßen haben, die viel weniger befahren sind als an der Küste.

Dinan und Cap Fréhel

Diese 270 km lange Tour (5 Stunden) führt Sie an mehreren unumgänglichen Orten an der Nordküste der Bretagne vorbei, sei es Dinan, in dessen Basilika das Herz des Ritters Du Guesclin aufbewahrt wird, die befestigte Stadt Saint-Malo oder die herrlichen Ausblicke auf den Ozean, die Ihnen die Pointe du Grouin oder das Cap Fréhel bieten werden. Im Landesinneren werden Sie sicherlich viel Freude an den kleinen Straßen haben, die viel weniger befahren sind als an der Küste.

Vom Gers zu den Pyrenäen
04/19/2023 - Diese 270 km lange Route (5 Stunden) führt Sie durch ein Hinterland voller Täler, das sich durch die Departements Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne und Gers zieht. Sie werden das wunderschöne Tal des Arros, die Schluchten der Save, wunderschöne Aussichtspunkte auf die Pyrenäenkette und viele kleine authentische Dörfer entdecken.

Vom Gers zu den Pyrenäen

Diese 270 km lange Route (5 Stunden) führt Sie durch ein Hinterland voller Täler, das sich durch die Departements Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne und Gers zieht. Sie werden das wunderschöne Tal des Arros, die Schluchten der Save, wunderschöne Aussichtspunkte auf die Pyrenäenkette und viele kleine authentische Dörfer entdecken.

Der Aubrac
04/12/2023 - Die Aubrac ist eine weite Hochebene von etwa 40 km Länge und 20 km Breite mit einer durchschnittlichen Höhe zwischen 1000 m und 1400 m. Sie ist der perfekte Spielplatz für Motorradfahrer, die schöne Kurven und alte historische Dörfer lieben. Aufgrund der relativen Abgeschiedenheit hat die Landschaft ihre Authentizität bewahrt und vermittelt Ihnen auf dieser 290 km langen Strecke (6 Stunden) ein Gefühl von Freiheit.

Der Aubrac

Die Aubrac ist eine weite Hochebene von etwa 40 km Länge und 20 km Breite mit einer durchschnittlichen Höhe zwischen 1000 m und 1400 m. Sie ist der perfekte Spielplatz für Motorradfahrer, die schöne Kurven und alte historische Dörfer lieben. Aufgrund der relativen Abgeschiedenheit hat die Landschaft ihre Authentizität bewahrt und vermittelt Ihnen auf dieser 290 km langen Strecke (6 Stunden) ein Gefühl von Freiheit.

Der Parc des Grands Causses
04/11/2023 - Auf dieser 290 km langen Tour (5 Stunden) erkunden Sie den regionalen Naturpark Grands Causses mit seiner recht großen landschaftlichen Vielfalt. Diese Tour ist in erster Linie eine Naturtour, und abgesehen von Millau und Saint-Affrique liegen keine größeren Städte auf der Strecke. Überlegen Sie, wie Sie sich mit Benzin und Lebensmitteln versorgen können.

Der Parc des Grands Causses

Auf dieser 290 km langen Tour (5 Stunden) erkunden Sie den regionalen Naturpark Grands Causses mit seiner recht großen landschaftlichen Vielfalt. Diese Tour ist in erster Linie eine Naturtour, und abgesehen von Millau und Saint-Affrique liegen keine größeren Städte auf der Strecke. Überlegen Sie, wie Sie sich mit Benzin und Lebensmitteln versorgen können.

Die Schluchten des Tarn
04/11/2023 - Causses, Schluchten, Avens, Abgründe, Felsenchaos... Nur wenige Regionen vereinen so viele Reichtümer für Motorradfahrer: Grandiose Landschaften, die von kurvenreichen Straßen durchquert werden, und erstklassige Sehenswürdigkeiten durchziehen diese wunderschöne 260 km lange Strecke (5,5 Stunden).

Die Schluchten des Tarn

Causses, Schluchten, Avens, Abgründe, Felsenchaos... Nur wenige Regionen vereinen so viele Reichtümer für Motorradfahrer: Grandiose Landschaften, die von kurvenreichen Straßen durchquert werden, und erstklassige Sehenswürdigkeiten durchziehen diese wunderschöne 260 km lange Strecke (5,5 Stunden).

Die spanischen Pyrenäen
04/04/2023 - Für diese außergewöhnliche Tour von 330 km (7 Stunden) sollten Sie früh aufstehen... und spät ins Bett gehen, denn Sie werden Ihre Erlebnisse sicher mit anderen teilen wollen, wenn Sie wieder auf dem Campingplatz sind! Auch wenn die Strecke nicht allzu technisch ist, bleibt sie dennoch intensiv: Steigungen, Abfahrten, Kurven, Geraden: ein Kompendium von Motorradstrecken, das alle Motorradfahrer glücklich machen wird, unabhängig von Ihrem Niveau.

Die spanischen Pyrenäen

Für diese außergewöhnliche Tour von 330 km (7 Stunden) sollten Sie früh aufstehen... und spät ins Bett gehen, denn Sie werden Ihre Erlebnisse sicher mit anderen teilen wollen, wenn Sie wieder auf dem Campingplatz sind! Auch wenn die Strecke nicht allzu technisch ist, bleibt sie dennoch intensiv: Steigungen, Abfahrten, Kurven, Geraden: ein Kompendium von Motorradstrecken, das alle Motorradfahrer glücklich machen wird, unabhängig von Ihrem Niveau.

Die Pässe der Pyrenäen 2/2
04/03/2023 - Die 210 km lange Strecke (4 Stunden) führt über die vier berühmtesten Pässe der Pyrenäen: Aubisque (1709 m), Soulor (1474 m), Tourmalet (2115 m) und Aspin (1489 m). Sie werden auch die wunderschöne Schlucht von Luz und den Pic du Midi de Bigorre entdecken.

Die Pässe der Pyrenäen 2/2

Die 210 km lange Strecke (4 Stunden) führt über die vier berühmtesten Pässe der Pyrenäen: Aubisque (1709 m), Soulor (1474 m), Tourmalet (2115 m) und Aspin (1489 m). Sie werden auch die wunderschöne Schlucht von Luz und den Pic du Midi de Bigorre entdecken.

Die Pässe der Pyrenäen 1/2
04/03/2023 - Diese 200 km lange Strecke (4 Stunden) umfasst 8 Pässe, darunter den Col d'Aspin (1489 m), einen der bekanntesten Pässe der Pyrenäen. Jeder dieser Pässe verspricht Ihnen einen tiefen Atemzug frischer Luft und unvergessliche Erinnerungen.

Die Pässe der Pyrenäen 1/2

Diese 200 km lange Strecke (4 Stunden) umfasst 8 Pässe, darunter den Col d'Aspin (1489 m), einen der bekanntesten Pässe der Pyrenäen. Jeder dieser Pässe verspricht Ihnen einen tiefen Atemzug frischer Luft und unvergessliche Erinnerungen.

Die Vorberge der Pyrenäen
04/02/2023 - Auf dieser 250 km langen Route (4,5 Stunden) über die Ausläufer der Pyrenäen können Sie ein Hinterland voller Täler entdecken, das sich über die Departements Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne und Gers erstreckt. Zu den Höhepunkten dieser Tour gehören insbesondere die Kleinstadt Mauvezin mit ihrem Schloss und der Abtei von Escaladieu im wunderschönen Arros-Tal, die Save-Schlucht zwischen Montmaurin und Lespugue, die gallo-römische Villa von Montmaurin und der Aussichtspunkt Puntous de Laguian, von dem aus man die Pyrenäenkette überblicken kann. Zwischen den beiden Endpunkten dieser Tour inmitten der Natur sollten Sie sich die Zeit nehmen, um in kleinen, authentisch gebliebenen Dörfern wie Saramon, Simorre oder Miélan anzuhalten.

Die Vorberge der Pyrenäen

Auf dieser 250 km langen Route (4,5 Stunden) über die Ausläufer der Pyrenäen können Sie ein Hinterland voller Täler entdecken, das sich über die Departements Hautes-Pyrénées, Haute-Garonne und Gers erstreckt. Zu den Höhepunkten dieser Tour gehören insbesondere die Kleinstadt Mauvezin mit ihrem Schloss und der Abtei von Escaladieu im wunderschönen Arros-Tal, die Save-Schlucht zwischen Montmaurin und Lespugue, die gallo-römische Villa von Montmaurin und der Aussichtspunkt Puntous de Laguian, von dem aus man die Pyrenäenkette überblicken kann. Zwischen den beiden Endpunkten dieser Tour inmitten der Natur sollten Sie sich die Zeit nehmen, um in kleinen, authentisch gebliebenen Dörfern wie Saramon, Simorre oder Miélan anzuhalten.

Der Vanoise-Park
03/23/2023 - Der Schein kann manchmal trügen... Die schöne Gerade, die auf dem Hauptfoto zu sehen ist, ist eine der wenigen auf dieser Strecke, die aus Pässen und Kurven besteht. Die 240 km lange Strecke (5 Stunden) verläuft ebenfalls auf der Route des Grandes Alpes und führt Sie zum Col de l'Iseran (mit 2764 m der höchste der Alpen) sowie zu den Zwillingspässen Col de la Madeleine (1746 m in Val Cenis und 1993 m in La Léchère, dem bekanntesten Pass). Erhabene Straßen, grandiose Landschaften, atemberaubende Aussichten - es ist schwer, Worte zu finden, um die Schönheit dieser Strecke zu beschreiben.

Der Vanoise-Park

Der Schein kann manchmal trügen... Die schöne Gerade, die auf dem Hauptfoto zu sehen ist, ist eine der wenigen auf dieser Strecke, die aus Pässen und Kurven besteht. Die 240 km lange Strecke (5 Stunden) verläuft ebenfalls auf der Route des Grandes Alpes und führt Sie zum Col de l'Iseran (mit 2764 m der höchste der Alpen) sowie zu den Zwillingspässen Col de la Madeleine (1746 m in Val Cenis und 1993 m in La Léchère, dem bekanntesten Pass). Erhabene Straßen, grandiose Landschaften, atemberaubende Aussichten - es ist schwer, Worte zu finden, um die Schönheit dieser Strecke zu beschreiben.

Zwischen Savoie und Italien
03/22/2023 - Auch wenn diese 240 km lange Strecke (5,5 Stunden) nur einige wenige touristische Stopps beinhaltet, ist sie dennoch sehr reich an Eindrücken und Ausblicken. Sie müssen vier große Pässe in Savoyen überqueren: den Col du Télégraphe (1566 m), den Col du Lautaret (2057 m), den Col de Montgenèvre (1850 m) und den Col du Mont Cenis (2081 m). Dabei fahren Sie entlang der herrlichen Straßen und Landschaften der Savoyen und des italienischen Teils der Route des Grandes Alpes. Ein Muss für die 68°-App!

Zwischen Savoie und Italien

Auch wenn diese 240 km lange Strecke (5,5 Stunden) nur einige wenige touristische Stopps beinhaltet, ist sie dennoch sehr reich an Eindrücken und Ausblicken. Sie müssen vier große Pässe in Savoyen überqueren: den Col du Télégraphe (1566 m), den Col du Lautaret (2057 m), den Col de Montgenèvre (1850 m) und den Col du Mont Cenis (2081 m). Dabei fahren Sie entlang der herrlichen Straßen und Landschaften der Savoyen und des italienischen Teils der Route des Grandes Alpes. Ein Muss für die 68°-App!

Die Schluchten des Cians und des Daluis
03/20/2023 - Diese 310 km lange Strecke (6,5 Stunden) ist schön, technisch anspruchsvoll und ziemlich anstrengend... Die kurvenreiche Straße führt an Wildbächen vorbei und steigt zu grandiosen Aussichtspunkten auf. Nehmen Sie sich Zeit, um diese abwechslungsreichen Landschaften und die beiden großartigen Canyons, die Schluchten von Cians und Daluis, zu entdecken.

Die Schluchten des Cians und des Daluis

Diese 310 km lange Strecke (6,5 Stunden) ist schön, technisch anspruchsvoll und ziemlich anstrengend... Die kurvenreiche Straße führt an Wildbächen vorbei und steigt zu grandiosen Aussichtspunkten auf. Nehmen Sie sich Zeit, um diese abwechslungsreichen Landschaften und die beiden großartigen Canyons, die Schluchten von Cians und Daluis, zu entdecken.

Die Schluchten des Verdon
03/20/2023 - Auf dieser 280 km (5,5 Stunden) langen Tour werden wir den berühmten Grand Canyon du Verdon komplett umrunden. Dieser Canyon kann bis zu 800 m hoch sein und ist der größte in Europa. Er wird im Süden von der erhabenen Corniche und im Norden von der Route des Crêtes umringt. Beide bieten herrliche Panoramablicke. Der aus dem Grand Canyon austretende Verdon speist den wunderschönen Lac de Sainte-Croix.

Die Schluchten des Verdon

Auf dieser 280 km (5,5 Stunden) langen Tour werden wir den berühmten Grand Canyon du Verdon komplett umrunden. Dieser Canyon kann bis zu 800 m hoch sein und ist der größte in Europa. Er wird im Süden von der erhabenen Corniche und im Norden von der Route des Crêtes umringt. Beide bieten herrliche Panoramablicke. Der aus dem Grand Canyon austretende Verdon speist den wunderschönen Lac de Sainte-Croix.

Rund um das Esterel
03/20/2023 - Diese 230 km (5 Stunden) lange Strecke rund um das Esterel-Massiv bietet eine farbenfrohe Landschaft mit Hügeln aus Vulkangestein und einer herrlichen Macchia. Die Küstenstraße, die berühmte Corniche d'or, beeindruckt mit der charakteristischen roten Farbe des Massivs, die sich immer wieder vom Blau des Meeres abhebt.

Rund um das Esterel

Diese 230 km (5 Stunden) lange Strecke rund um das Esterel-Massiv bietet eine farbenfrohe Landschaft mit Hügeln aus Vulkangestein und einer herrlichen Macchia. Die Küstenstraße, die berühmte Corniche d'or, beeindruckt mit der charakteristischen roten Farbe des Massivs, die sich immer wieder vom Blau des Meeres abhebt.

Das Esterel
03/18/2023 - Diese 180 km (4,5 Stunden) lange Rundfahrt um das Esterel-Gebirge bietet eine farbenfrohe Landschaft mit Hügeln aus Vulkangestein und einer herrlichen Macchia. Ihre Küstenstraße, die berühmte Corniche d'or, beeindruckt mit der charakteristischen roten Farbe des Massivs, die sich immer wieder vom Blau des Meeres abhebt.

Das Esterel

Diese 180 km (4,5 Stunden) lange Rundfahrt um das Esterel-Gebirge bietet eine farbenfrohe Landschaft mit Hügeln aus Vulkangestein und einer herrlichen Macchia. Ihre Küstenstraße, die berühmte Corniche d'or, beeindruckt mit der charakteristischen roten Farbe des Massivs, die sich immer wieder vom Blau des Meeres abhebt.

Von Lille nach Arras
03/13/2023 - Die Belfriede, die Bergarbeiterstädte, die Halden, das Grau und der Regen sind die Bilder, die man am häufigsten von einem allzu schnellen Besuch des Nordens in Erinnerung behält. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, werden Sie einen anderen Blick auf diesen einstmals stark industrialisierten Teil Frankreichs werfen. Arras und sein wunderschöner Grand'place, die Spazierboote im alten Douai, die Zitadelle von Cambrai, die Altstadt von Lille und ihre Terrassen sind nur einige der Orte, die es auf dieser sehr schönen 185 km langen Strecke (5 Stunden) zu entdecken gibt.

Von Lille nach Arras

Die Belfriede, die Bergarbeiterstädte, die Halden, das Grau und der Regen sind die Bilder, die man am häufigsten von einem allzu schnellen Besuch des Nordens in Erinnerung behält. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, werden Sie einen anderen Blick auf diesen einstmals stark industrialisierten Teil Frankreichs werfen. Arras und sein wunderschöner Grand'place, die Spazierboote im alten Douai, die Zitadelle von Cambrai, die Altstadt von Lille und ihre Terrassen sind nur einige der Orte, die es auf dieser sehr schönen 185 km langen Strecke (5 Stunden) zu entdecken gibt.